drsl: de.rec.sport.laufen
www.drsl.de/berichte
drsl

Rennen

kmspiel

dein Menü
Du bist (z.Zt.) nicht angemeldet.
Login

Sonstiges
drsl-Post
rid.drsl Laufrätsel
Sudibu Onlinespiel
4bumi Onlinespiel
drsl intern
Impressum
Datenschutz

(Javascript deaktiviert?
 alles aufklappen)

[ Übersicht | Bericht suchen | Neuen Bericht schreiben ]

DRSL-Rennberichte

Bericht

Name des Laufes:Garather Schloßmarathon ( mit HM + 5 KM Lauf)
mehr zum Lauf: VID27
Datum des Laufes:3.11.2002 (Sun)
Ort:Düsseldorf Garath
Plz:D4
Homepage:http://www.lt-duesseldorf.de
Strecken:MA, HM, 5KM
Beschaffenheit:Landschaftslauf, teilweise morastig, schwierig durch enge Kurven/Holzbruecken, windige Feldabschnitte
Profil: hauptsächlig flach mit 2-3 kurzen welligen Abschnitten
Wetter:Regen bis zum Start :-(
Teilnehmer:924 Teilnehmer insgesammt
Name des Berichtenden: Blade.Runner LID1676
nur für eingeloggte Benutzer sichtbar

Bericht vom 5.11.2002 (Tue)
Der Sonntag war als Familienausflug geplant: Ich nahm am HM teil, meine Frau als
Gelegenheitsjoggerin konnte ich für den 5 KM FUN Lauf motivieren
und meinen 4-jährigen Sohn bei einer angebotenen Kinderbetreuung unterbringen,
die Ihren Namen im nachhinein auch verdiente.(Lob!)

Eine zeitige Voranmeldung sicherte uns ein schickes Souvenir in Form eines T-Shirts.
( Am Anfang einer Läuferkarriere wohl immer recht attraktiv imho :-) )

Wir sind am Sonntag recht früh aus Dortmund aufgebrochen und hatten daher auch vor Ort
auch keine Probleme einen Parkplatz auf der Sportanlage selbst zu finden.

Der (geplante) Landschaftslauf wurde durch den Regen eher ein leichter Crosslauf, im
Ergebnis waren das aber schon reguläre Bedingungen.

Ich wollte einen 5:20'er Schnitt laufen, dann wäre ich sub 1:50 geblieben.
Im Vorfeld bei einem Test hatte ich für diesen KM-Schnitt einen 150'er Puls,
im Wettkampf waren es 163, habe mich aber gut gefühlt und im Lauf nicht
ausgepowert. Ebenso wurde auf einen Endspurt verzichtet.

Bis KM15 alles im Soll, dann hat mich ein überraschend wohlschmeckender
Müsliriegel ("Mmh, der muß selbstgemacht sein") am Verpflegungsstand aus dem
Konzept gebracht. Ich vergaß die Zwischenzeit zu stoppen und beschloß danach
ohne weitere Zeitkontrolle ins Ziel.

Hatte gefühlsmäßig immer den Eindruck ich bin im Soll, da war die Überraschung
im Ziel schon groß, daneben gelegen zu haben.

Im Ziel zeigte mein Protrainer XT eine 1:50:33 (netto) an, offiziell wurden 1:50:40
handgestoppt.

Sehr positiv fiel auf, daß man im Ziel neben Wasser auch leckeren warmen Zitronentee bekam
um ein Gutschein bei den Anmeldeformularen brachte einen Stutenkerl für meinen Sohn.

Die insgesammt gelungene Veranstaltung wurde durch die tolle Kuchentheke abgerundet.
Die in der Presse berichteten organisatorischen Schwächen bei der Preisverleihung habe ich
schon nicht mehr mitbekommen. ;-)

Die Zieleinläufe alle Teilnehmer wurden per Foto dokumentiert und wer sich durch die
unverschämten Preisen nicht abgestossen fühlt, kann sich unter www.e-photobase.de
sein Original bestellen.

Diskussion:(drslv-Message-ID zuordnen: Login und [Edit])

zurück

Hinweis: um den Bericht in de.rec.sport.laufen.veranstaltungen zu posten, müssen 1. die technischen Voraussetzungen vorhanden sein (Newsserver oder Webdienst, s. Usenet?), 2. der Artikel als reiner Text kopiert werden (Ansicht als Template und Strg-C) und 3. manuell als Artikel vom Newsprogramm abgeschickt werden (Strg-V und SENDEN)


Diese Seite ist zu erreichen unter https://www.drsl.de?bericht=32
Startseite: https://www.drsl.de