drsl: de.rec.sport.laufen
www.drsl.de/berichte
drsl

Rennen

kmspiel

dein Menü
Du bist (z.Zt.) nicht angemeldet.
Login

Sonstiges
drsl-Post
rid.drsl Laufrätsel
Sudibu Onlinespiel
4bumi Onlinespiel
drsl intern
Impressum
Datenschutz

(Javascript deaktiviert?
 alles aufklappen)

[ Übersicht | Bericht suchen | Neuen Bericht schreiben ]

DRSL-Rennberichte

Bericht

Name des Laufes:21. Airportrace
mehr zum Lauf: VID742
Datum des Laufes:5.9.2004 (Sun)
Ort:Hamburg
Plz:D2
Homepage:http://www.airportrace-hamburg.com/
Strecken:10 Meilen, 16,1km
Beschaffenheit:Strassen, Fahrrad- und Wanderwege rund um den Flughafen
Profil:flach und eben, wenig wellig
Wetter:sonnig bei 27°
Teilnehmer:ca. 2200
Name des Berichtenden: postman LID457
nur für eingeloggte Benutzer sichtbar

Bericht vom 7.9.2004 (Tue)
Spätherbstsonne und bestes Wetter sind beim Airportrace wohl jedes Jahr von den Lufthanseaten vorbestellt. Bei den Verbindungen nach oben kein Wunder :-)

Der Lauf ist bestens organisiert und neben aufsteigenden Silbervögeln zu laufen scheint auch vielen Spass zu machen, denn der Lauf war wieder frühzeitig ausgebucht (Theilnehmerlimmit).
Das Baumwollshirt im Startpack sieht wieder gut aus, taugt aber leider nicht zum laufen :-)

In Vorbereitung auf Berlin mein letzter schneller Lauf und Gradmesser für die Angestrebte M-Zeit (um 3:10).
Am Start ist es wieder etwas knifflig, weil die Starttrasse dicht ist (Tribüne, geparkte Autos, Zuschauer/Kinder - alles mittendrin) und gerade für den Laufcup (Alsterlauf, Airportrace, HM durchs Alstertal) ist die Bruttozeit und damit ein Start von vorne für viele recht wichtig.

Start ist erst 11.00 Uhr - die Sonne brennt und nach dem einlaufen schwitze ich schon übermäßig.
Die ersten Kilometer laufen gut. Nachdem die Schnecken der ersten Startlinien umrundet sind (... auf "eine" wär ich fast aufgelaufen weil mein Vordermann ohne zu blinken plötzlich zur Seite springt) wirds übersichtlicher. Übers Rollfeld, wie letztes Jahr, gehts leider nicht - Airbusstreicheln fällt also aus :-)
Spätestens nach durchlaufen des Parkhauses bei km4 (ein genervter Parkgast textet gerade den Absperrdienst zu) merke ich, wie die hohen Temperaturen anfangen zu wirken.
Mit 4:10/km wirds heute wohl eher ein Kampf und nach der anstrengensten Woche für Berlin (weit über 100km) fangen die Beine an zu glühen :-(
Leider ist dieses Jahr etwas weniger sportbegeistertes Publikum an der Strecke (Holsten Cityman läuft parallel), aber das gute Wetter zahlt sich auch hier aus. Nach 12 km und zwei Wasserstellen endlich neben mir der erste Jet, der abhebt.
2,5km vorm Ziel noch ein letzter direkt über mir - das gibt zusätzliche Power :-)
Die Luft ist längst raus und alle um mich laufen schon im Tunnelblick. Kurz vor dem Ziel noch ein Berlinläufer, das motiviert uns beide !!
Zielgerade mit Sambatrommlern -> unter 1:10 geschafft
Berlin ich komme !!

Leider haben viele die Hitze hier unterschätzt - Schatten gibts eher selten - mehrmals heult die Arztsirene.

Super Verpflegung im Ziel (Wasser, Schorle, Bananen, Äpfel; Orangen) und eine tolle grüne Wiese zum ausruhen :-)

Dieser Lauf bleibt bei mir einfach Pflichtprogramm !!
Diskussion:(drslv-Message-ID zuordnen: Login und [Edit])

zurück

Hinweis: um den Bericht in de.rec.sport.laufen.veranstaltungen zu posten, müssen 1. die technischen Voraussetzungen vorhanden sein (Newsserver oder Webdienst, s. Usenet?), 2. der Artikel als reiner Text kopiert werden (Ansicht als Template und Strg-C) und 3. manuell als Artikel vom Newsprogramm abgeschickt werden (Strg-V und SENDEN)


Diese Seite ist zu erreichen unter https://www.drsl.de?bericht=537
Startseite: https://www.drsl.de