drsl: de.rec.sport.laufen
www.drsl.de/berichte
drsl

Rennen

kmspiel

dein Menü
Du bist (z.Zt.) nicht angemeldet.
Login

Sonstiges
drsl-Post
rid.drsl Laufrätsel
Sudibu Onlinespiel
4bumi Onlinespiel
drsl intern
Impressum
Datenschutz

(Javascript deaktiviert?
 alles aufklappen)

[ Übersicht | Bericht suchen | Neuen Bericht schreiben ]

DRSL-Rennberichte

Bericht

Name des Laufes:Uni-Lauf Köln
mehr zum Lauf: VID3
Datum des Laufes:5.6.2002 (Wed)
Ort:Köln
Plz:D5
Homepage:
Strecken:10km
Beschaffenheit:Lauf im Park, rund um den Aachener Weiher, 2km-Run
Profil:flach, mit 2 kleinen Hügeln pro Runde
Wetter:ca. 18°C, Regen mit halbwegs trockenen Passagen
Teilnehmer:~1400
Name des Berichtenden: Tom LID45
Thomas aus

Bericht vom 27.9.2002 (Fri)
Hallo zusammen,

am Mittwoch habe ich kurzentschlossen am 2. Kölner Uni-Lauf
teilgenommen, hier meine Eindrücke:

Strecke: 10K Lauf im Park, rund um den Aachener Weiher, 2km-Rundkurs
Ort: Köln-Innenstadt
Termin: 5.6.02
Start: 19 Uhr
Teilnehmer: ~1400
Wetter: ca. 18°C, Regen mit halbwegs trockenen Passagen

Insgesamt gab es 4 Läufe im Rahmen der Veranstaltung (ab 17.00h),
2 "Kids-Läufe (1km?)" und ein 4km "Fun-Run" sowie den beschriebenen
10k-Lauf.

Nachdem ich mich morgens bei noch schönem Wetter entschlossen hatte,
dem 10km-Lauf mitzulaufen, war ich bei der Anfahrt gegen 17.00h drauf
und dran, direkt wieder umzudrehen: es goss in Strömen, der Gedanke,
dass gerade die Bambinis bei ihrem 1km-Lauf auf der Strecke völlig
einsumpfen rief nur heftiges Mitleid hervor. Schließlich rang ich mich
in der Hoffnung, dass es schon wieder besser werden würde, durch
weiterzufahren, um nach dem üblichen Kölner-Innenstadt-Stau gegen
17.30h am Uni-Sport-Zentrum anzukommen. Dort war die Nachmeldung kein
Problem, wie man mir schon am Telefon gesagt hatte, waren noch genung
Plätze, ich erhielt meine Startnummer (1673) und jetzt hieß es warten
bis der Hauptlauf um 19.00h starten würde. Langsam begab ich mich zur
Strecke, um schonmal den Startern des 4-km-Fun-Run zuzuschauen. Der
Regen hatte etwas nachgelassen, allerdings war die Strecke, die im
Kölner Grüngürtel in einem 2 km Rundkurs rund um den Aachener Weiher
zwischen Bachemer Str und Aachener Str führt, schon ein wenig
aufgeweicht. Das führte dazu, dass die Läufer aussahen wie Crossläufer,
besser sollte es später uns Läufern im Hauptlauf aber auch nicht gehen.

An der Strecke war die Stimmung trotz des Wetters recht gut, Professor
Uhlenbruch machte als Moderator am laufenden mehr oder weniger lustige
Sprüche, die trotz des wieder stärker einsetzenden Regens keine
schlechte Stimmugn aufkommen liessen.

Um Punkt 19.00h gings dann los, das Feld setzte sich langsam in
Bewegung. Der Kurs war recht anspruchsvoll, eineriseits dadurch, dass
er auf einem Großteil der Strecke recht aufgeweicht war, andererseits
durch die zwei kleinen Hügel, die zu überwinden waren und die vielen
Läufern doch ein bißchen zu schaffen machten. Der Regen hatte zum
Glück wieder aufgehört, sodaß wir wenigstens von oben trocken blieben.
Als Freizeitläufer lief ich eher im hinteren Teil des Feldes (Endzeit:
brutto 1:00:13, netto: 57:58) und da ist es immer wieder nervig, dass
man auf einem solchen Rundkurs mehrfach von den erheblich schnelleren
Läufern überrundet wird, was vor allem deswegen nervt, weil dies häufig
recht rüde erfolgt und auf dem engen, teilweise aufgeweichten Kurs auch
zu gefährlichen Drängel-Situationen führte.

Nach dem Rennen gabs dann bei aufkommendem Sonenschein (!) noch eine
kleine Siegesfeier im Aussengelände des Uni-Sport-Zentrums, die bei
Bratwurst und Bier noch zu einem schönen Ausklang des Abends führte.

Fazit: nächstes Jahr gerne wieder!

Mehr zum Lauf, Ergebnislisten, Fotos usw., findet sich hier:
http://www.laufen-in-koeln.de und hier:
http://www.teamsoft-sportzeit.de/Ergebnisse/UNI-Koln/uni-koln.htm

Tom
--
...und wech
Diskussion:(drslv-Message-ID zuordnen: Login und [Edit])

zurück

Hinweis: um den Bericht in de.rec.sport.laufen.veranstaltungen zu posten, müssen 1. die technischen Voraussetzungen vorhanden sein (Newsserver oder Webdienst, s. Usenet?), 2. der Artikel als reiner Text kopiert werden (Ansicht als Template und Strg-C) und 3. manuell als Artikel vom Newsprogramm abgeschickt werden (Strg-V und SENDEN)


Diese Seite ist zu erreichen unter https://www.drsl.de?bericht=4
Startseite: https://www.drsl.de