drsl: de.rec.sport.laufen
www.drsl.de/berichte
drsl

Rennen

kmspiel

dein Menü
Du bist (z.Zt.) nicht angemeldet.
Login

Sonstiges
drsl-Post
rid.drsl Laufrätsel
Sudibu Onlinespiel
4bumi Onlinespiel
drsl intern
Impressum
Datenschutz

(Javascript deaktiviert?
 alles aufklappen)

[ Übersicht | Bericht suchen | Neuen Bericht schreiben ]

DRSL-Rennberichte

Bericht

Name des Laufes:25.Nikolauslauf Bad Schoenborn
mehr zum Lauf: VID31
Datum des Laufes:8.12.2002 (Sun)
Ort:Bad Schoenbron
Plz:D6
Homepage:www.sg-badschoenborn.de
Strecken:10k
Beschaffenheit:20% Teer, 80 Wald
Profil:mit mehreren Steigungen, siehe Bericht
Wetter:Klar bei ca 0 Grad, zeitweise klater Wind
Teilnehmer:ca. 600
Name des Berichtenden: Morning LID20
Michael aus

Bericht vom 8.12.2002 (Sun)
Nachdem ich genau vor einem Jahr mit diesem Lauf meine Laufkarriere (mit 37) begonne habe und in disem Jahr einige 10km und 1 HM gelaufen bin, musste ich natürlich auch zum Jubiläumslauf starten. Seit dem HM habe ich wegen Knieproblemen zwar 1/4 Jahr nur kurze Stecken bis ca. 6 Km gelaufen (Ausnahme ein grottenschlechter Hockenheimringlauf am 1.November), deshalb war mein Ziel lediglich knapp unter meine Vorjahreszeit zu kommen (damals 1:02:00) oder wenn es gut läuft unter 1 h zu laufen.

Der Start um 10:00 Uhr war bei sehr schönen Wetter allerdings bei ca 0 Grad doch etwas frisch. Auf den ersten 1,5 km ging es flach aus dem Ort hinaus und Richtung Berge (die Bayern würden eher Hügel sagen). Auf dieser noch geteerten Strecke ging auch ein unangenehmer kalter Wind. Nach 2 km der erste Anstieg (auf ca 750 m Strecke 15 Höhenmeter (diese und nachfolgende Werte geschätzt, bzw. aus dem Streckenprofil grob abgelesen). Hier lief es noch gut, 2km 11 min. Nun ging es auch in den Wald hinein und der nächste Anstieg (innerhalb 500 m ca 20 m) kam. Hier hat mich bei km 4 (22 min) dann ein schwer schnaufender Walker überholt, von dem ich dachte er würde gleich umkippen, aber dem war wohl doch nicht so. Dann kam der grosse Anstieg (in ca 600 m um 30 Höhenmeter), der hat mich enorm Zeit gekostet, nach 5 km war ich nur noch bei 29:30 und bei 6 km bei 36 min. Ich war noch einigermassen in der Zeit, aber die Anstiege waren schon ganz schön zu spüren. Es ging nun erst mal stetig bergab, bevor der letzte verflucht lange Anstieg bei 7 km kam (in ca 400 m um 20 m). Hier hat mich dann auch eine Mutter mit ihrer ca 10jährigen Tochter ünberholt (Respekt für die Tochter). Dieser Anstieg hat mir dann aber die Kräfte richtig entzogen, 8 km mit 48:45 und ich konnte (im Gegensatz zu letztem Jahr) am Schlusss überhaupt nichts mehr zulegen. Die letzten 1000m ging es dann wieder flach auf Teer (und bei kaltem Wind) zurück zur Halle mit dem Ziel. Endzeit 1:00:57, ca 1 Minute schneller, wenn auch nicht unter 60 Minuten.

Zur Organsition lässt sich sagen, alles super geklappt, im Ziel gab es Tee, PowerRiegel und Snicker, Mars, etc. Und anlässlich des Jubiläums gab es neben der Tombola für jeden eine Flasche Wein. Es gab eine grosse warme Halle, in der es auch Kaffee, Kuchen, etc. und auch Duschen gab. Auf der Website war sehr gut die Strecke inkl. Profil beschrieben. Es ist insgesant ein schöner Lauf und ich werde nächstemal die 59:59 Minuten wieder in Angriff nehmen.

Hier noch ein paar weitere Ergebnisse:
Sieger (wird nachgereicht) unter 34.00 Minuten
Olaf (beim seinem ersten 10k): ca 52:00 (super)
Thomas lief mit seinem Bruder ca 53:00
Maike beim ersten Lauf 1:02:00 (wie bei mir letzes Jahr)
Keep on Running!







Diskussion:(drslv-Message-ID zuordnen: Login und [Edit])

zurück

Hinweis: um den Bericht in de.rec.sport.laufen.veranstaltungen zu posten, müssen 1. die technischen Voraussetzungen vorhanden sein (Newsserver oder Webdienst, s. Usenet?), 2. der Artikel als reiner Text kopiert werden (Ansicht als Template und Strg-C) und 3. manuell als Artikel vom Newsprogramm abgeschickt werden (Strg-V und SENDEN)


Diese Seite ist zu erreichen unter https://www.drsl.de?bericht=37
Startseite: https://www.drsl.de